News

19.06.2019

"Tag X" - Jahrgang 10 beendet (inoffiziell) seine Schulzeit

Schülersprecher Marcio Bonk eröffnete offiziell "Tag X"

Kulinarisches satt - da blieb kein Gaumen unbefriedigt

Drum singe, wem Gesang gegeben ... Karaoke mit LehrerInnen

Zum Schluss wurde das Tanzbein geschwungen

"Endlich" mag sich so mancher und manche gedacht haben: Nach sechs - mal mehr, mal weniger lang empfundenen - Jahren an unserer Schule hat sich der Abschlussjahrgang am 19. Juni mit dem traditionellen "Tag X" inoffiziell von der Hauptschule Kamen verabschiedet.

Ab der dritten Unterrichtsstunde übernahmen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 A, 10 P und 10 B das Kommando in und außerhalb der Schule. Zunächst wurden die anderen Klassen nach und nach aus ihren Klassenräumen geholt - die Reihenfolge bestimmten richtig gelöste Quizaufgaben - und auf den sonnenüberfluteten Schulhof gebeten. Dort fand zunächst eine unvorhergesehene Papierschlacht mit nicht mehr benötigten Arbeitsblättern und anderem "Papierkram" statt.

Nach der anschließenden blitzartigen Aufräumaktion ging man über zum geselligen Beisammensein an einer langen Tafel, die mit allerlei Kulinarischem bestückt war - und von frisch Gegrilltem vom nagelneuen Schulgrill abgerundet wurde.
Im weiteren Verlauf stellten Schülerinnen und Schüler sowie gesanglich einigermaßen talentierte Lehrkräfte am Karaoke-Stand ihre Sangeskunst unter Beweis - zum bisweilen schenkelklopfenden Vergnügen zahlreicher Umstehender.

Den Abschluss bildete eine spontane Tanzeinlage vieler "10er" und ihrer Lehrerinnen und Lehrer. Es war ein Abschied auf Zeit, denn am 28. Juni werden sich alle noch einmal wiedersehen: bei der offiziellen Abschlussfeier und Ausgabe der Abschlusszeugnisse.