News

09.02.2018

Die außerschulische Zukunft rückt näher - Berufserkundung im Jahrgang 9

Ende Januar/Anfang Februar stand für den aktuellen Jahrgang 9 die Berufsorientierung im Vordergrund.
Zunächst kamen die Karriereberatung der Bundeswehr und die AOK zu uns in die Schule. Die Bundeswehr informierte über die Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten in ihrem zivilen und militärischen Bereich.

Die AOK absolvierte ein komplettes Bewerbertraining mit den Schülerinnen und Schülern, in dem die wichtigsten Grundlagen zum Schreiben eines Lebenslaufes und Anschreibens besprochen wurden. Die Suche nach geeigneten Arbeitgebern und das Verhalten im Vorstellungsgespräch war ebenfalls Thema. Zum Schluss gab es einen kleinen Einstellungstest zur Übung.

Anschließend waren Auszubildende zu Gast. In Kooperation mit der Azubo-Initiative der Stiftung Weiterbildung stellten sieben Auszubildende ihre Berufe und ihr Unternehmen in kleinen Gruppen vor und standen den Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort.
Dabei waren u.a. die Fachkraft für Lagerlogistik von DHL, der Verfahrensmechaniker von Welser Profile Bönen, der Berufskraftfahrer von Steden Logistik, die Straßenwärter vom Kreis Unna, der Koch, die Kauffrau für Büromanagement und die Alten- und Gesundheits- und Krankenpfleger vom Katharinen Hospital in Unna.

In den letzten zwei Tagen ging es hinaus in die Betriebe. In Kleingruppen fanden Betriebsbesuche unter anderem bei DHL, IKEA, der Bayer Pharm AG, Vahle, Zurbrüggen, Hornbach, dem Haus am Koppelteich, dem Katharinen Hospital, dem Gartencenter Röttger, der Bäckerei Braune, Durable und den Hellweg Werkstätten Pertheswerk statt. Dort wurden die Unternehmen und die Ausbildungen vor Ort anschaulich erläutert.

Eine informative Woche, in der die Schülerinnen und Schüler neue Perspektiven für sich entdecken konnten!