News

21.10.2018

Buchpremiere "Das erste Mal, als ich das Meer sah" - auch HSK-Schülerin berichtet

Seit kurzem liegt vor, was anlässlich der 50-Jahr-Feier "Neues Kamen" zunächst nur als Ansichtsexemplar am Stand des Vereins proMensch auf der Bahnhofstraße ausgestellt war - das Buch "Das erste Mal, als ich das Meer sah".

Die Veröffentlichung befasst sich mit den Lebensgeschichten und Schicksalen von sieben Geflüchteten - darunter auch eine Schülerin unserer Schule: Sie berichten in Interviews über ihre alte Heimat, den Entschluss zur Flucht, die Ankunft in Deutschland und ihre Vorstellungen von der Zukunft.

Das Buch ist zu beziehen über "proMensch Kamen e.V.", Weststraße 62, Kamen (Preis bitte dort erfragen).

Eindrücke aus dem Buch und ein Gespräch mit der Herausgeberin Christina Hartmann (Foto) in der Galerie.