Fächerübergreifend zu "Fair Trade" gearbeitet

Freuten sich über den erfolgreichen Abschluss ihres "Fair Trade"-Projektes: Schülerinnen und Schüler der 10 B, Heike Herzig (Verbraucherzentrale Kamen; l.) und die Klassenlehrer A.Hermes und H.Sommer.

"Fair Trade" - das fächerübergreifend angelegte Projekt in der 10B wurde Anfang Juni mit der Präsentation der Ergebnisse abgeschlossen. Nachdem die im Fach Wirtschaft entwickelte und durchgeführte Straßen-Meinungsumfrage (wir berichteten) ausgewertet und die Ergebnisse in den Fächern Mathematik undInformatik aufbereitet wurden, konnten die Ergebnisse der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Im Beisein des "Hellweger Anzeigers", Frau Heike Herzig von der Verbraucherzentrale Kamen (l.) und Schulleiter Frank Stewen präsentierten die Schülerinnen und Schüler in launiger Atmosphäre die Früchte ihrer Arbeit. Bereits im Vorfeld der Präsentation hatten die Klassenlehrer A. Hermes und H. Sommer die Arbeitsergebnisse zur Erstellung einer Klassenarbeit im FachDeutsch genutzt. Ein gelungenes Beispiel für nachhaltigen und fächerübergreifenden Unterricht!