HSK feiert mit Zeche "Monopol" 140-jähriges Bestehen

Über die Geschichte der Zeche informierten sich die Schülerinnen und Schüler im Haus der Kamener Stadtgeschichte und im Stadtarchiv der Stadt Kamen

Ende September richtete der Förderverein ‚Monopol 2000’ die 140-Jahr-Feier der Zeche Monopol am Schacht Grillo in Kamen aus. Anlässlich dieses Jubiläums beschäftigte sich die Klasse 9c der Hauptschule Kamen mit der Lokalgeschichte ihrer Schulstadt. Die Schülerinnen und Schüler besuchten die Zeche (die leider zurzeit nur von außen zu besichtigen ist), luden Herrn Wobker und Herrn Wiedemann zum Interview ein und stellten ihnen Fragen über die Zeche heute. Zusätzlich führten sie unter Kamener Bürgern eine Meinungsumfrage über die Zeche durch, um z.B. herauszufinden, was die Menschen heute noch mit der Zeche verbinden. Ihre Ergebnisse werteten die Schülerinnen und Schüler im Geschichtsunterricht aus und bereiteten eine Ausstellung zu dem Thema vor, die bei der 140-Jahr-Feier am Technopark - neben dem noch erhaltenen Schacht Grillo - besichtigt werden konnte. Zusätzlich bearbeiteten die Schülerinnen und Schüler im Kunstunterricht alte Fotos, die sie sich im Stadtarchiv ausgesucht hatten, um den Besuchern der Ausstellung auch eine kreative Sicht auf die Geschichte der Zeche zu präsentieren. Weitere Fotos finden Sie hier ...