NEWS

19.03.2019

Kommunalpolitik hautnah - 9.-Klässler nehmen an Planspiel teil

Um der vielfach geäußerten Behauptung, viele Jugendliche seien politikverdrossen oder am politischen Geschehen gänzlich desinteressiert, etwas entgegenzusetzen, hat die Friedrich-Ebert-Stiftung ein "Planspiel Kommunalpolitik" entwickelt. An diesem Planspiel nehmen in diesem Jahr u.a. Schülerinnen und Schüler unseres 9. Jahrgangs teil. Dabei besuchten sie zunächst eine "echte" Sitzung des Kamener Stadtrates. Im Anschluss an die Sitzung haben die Schülerinnen und Schüler...

» Weiterlesen


16.03.2019

Berlin bei Tag und Nacht - Abschlussfahrt des Jahrgangs 10

Mitte März haben die Schülerinnen und Schüler des diesjährigen Jahrgangs 10 ihre Abschlussfahrt angetreten, Ziel war die Bundeshauptstadt Berlin. Das viertägige Programm umfasste mehrere Programmpunkte, darunter eine Stadtrundfahrt/Stadtrallye, der Besuch des Reichstags (Bundestag), der Gedenkstätten Sachsenhausen (ehemaliges Konzentrationslager der Nationalsozialisten) und Hohenschönhausen (berüchtigtes Untersuchungsgefängnis des Staatssicherheitsdienstes/Stasi der DDR) sowie des...

» Weiterlesen


18.02.2019

"Let's have a party!" - SV lädt Klassen 5 und 6 ein

Als erstes Projekt im Schuljahr 2018/19 haben die Schülervertreter/-innen der HSK eine Party für die Klassen 5 und 6 ausgerichtet. Dafür haben sie in den vorangegangenen SV-Sitzungen neben der Besprechung aktueller Themen ein lustiges Programm für die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe mit Musik und Spielen organisiert. Sowohl die gastgebenden Klassensprecher, als auch die geladenen Gäste konnten einen fröhlichen Nachmittag mit aktueller Musik, lustigen Spielen und einem Wettbewerb im...

» Weiterlesen


15.02.2019

"Seifenklasse" im Marketingstress: Werbeclips, neue Produktlinie ...

Die aktuelle Klasse 9c, die als Schülerfirma unter dem Namen "Black Rose Company" eine Handseife produziert und vermarktet, hat sich Mitte Februar zu einem Workshop zusammengefunden, um auch das Thema Marketing verstärkt in Angriff zu nehmen. In Zusammenarbeit mit der beneVolens Kommende-Stiftung Dortmund haben die Schülerinnen und Schüler in diesen Tagen mehrere Werbeclips inhaltlich und szenisch erarbeitet und mit professionellem Equipment aufgezeichnet. Daneben wurde an...

» Weiterlesen


24.01.2019

10P erlebt Geschichte hautnah: Zeitzeugin berichtet über NS-Zeit

Geschichtsunterricht einmal anders konnte die Klasse 10P kürzlich erleben. Im Rahmen einer Unterrichtsreihe zu Nationalsozialismus / Zweiter Weltkrieg war die Zeitzeugin Frau Helga Böinghoff mit ihrer Tochter zu Gast in unserer Schule. Frau Böinghoff erzählte als eine der wenigen noch lebenden Zeitzeuginnen von ihren Erfahrungen und Erlebnissen während der NS-Diktatur und des Zweiten Weltkriegs. Die Schüler folgten ihren Ausführungen sehr interessiert; besonders betroffen und traurig...

» Weiterlesen


22.11.2018

Jahrgang 6 beim Kinofest Lünen: "Supa Modo" geht zu Herzen

Im Sinne des Konzepts "Lernen an außerschulischen Orten" bekam das renommierte Kinofest Lünen in diesem Jahr Besuch von Schülerinnen und Schülern unseres 6. Jahrgangs: Auf dem Programm stand die deutsch-kenianische Koproduktion "Supa Modo". In der Tragikomödie geht es um die neunjährige Jo, die in einem Dorf in Kenia lebt und davon träumt, eine Superheldin zu sein. Allerdings ist Jo unheilbar krank. Im Wettlauf mit der wenigen Zeit, die ihr noch bleibt, setzt Jos Heimatdorf...

» Weiterlesen


15.11.2018

Weihnachtsgrüße von der HSK - 30 Päckchen auf dem Weg nach Bosnien

Eine an unserer Schule in der Vorweihnachtszeit inzwischen zur Tradition gewordene Aktion fand auch in diesem Jahr ihre Fortsetzung: Wieder packten die Schülerinnen und Schüler Weihnachtspäckchen für bedürftige Kinder und Jugendliche in Bosnien-Herzegowina. Pfarrer Meinolf Wacker (l.), der die Aktion organisatorisch betreut, freute sich mit Schulleiterin Dr. Günnewig und Lehrerrat H. Sommer über dreißig mit Geschenken befüllte Päckchen, die er an der Hauptschule entgegennahm. Am Ende der...

» Weiterlesen


12.11.2018

7.-Klässler: Erste konkrete Schritte in der Berufsorientierung

Die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 7 haben Anfang November erste konkrete Schritte in Richtung ihrer beruflichen Orientierung getan: Um Eindrücke von der Arbeit in verschiedenen Handwerks- und Dienstleistungsberufen zu erlangen, haben sie an insgesamt 14 verschiedenen "Stationen" berufsspezifische Tätigkeiten erprobt. Dazu gehörten beispielsweise die Berufsfelder Dachdecker, Metall- und Holzverarbeitung, Gastronomie und Gesundheitswesen. Durchgeführt wurde der Trainingstag,...

» Weiterlesen


 

 

Hier geht es zum News-Archiv